Termin vereinbaren

Badplaner aus Ihrer Region

Die OBI Badexperten für 3D-Badplanung gibt es in ausgewählten Märkten in ganz Österreich. Hier stellen wir einige Badplaner vor.

Arianit Daku, Badplaner aus Dornbirn

Mein interessantester Auftrag war:
Der Komplettumbau eines Hauses mit 3 neuen Bädern.

Meine Lieblings-Badmöbel sind:
Hochwertige Produkte in italienischem Design.

Meine Stärke als Badplaner ist:
Dass ich geduldig bin und gut zuhören kann.

Robert Asanovski, Badplaner aus St. Marx

In meinem Traumbad steht:
Auf jeden Fall eine freistehende Badewanne.

Als Badplaner habe ich über meine Kunden gelernt:
Der hohe Standard der Badplanung bei OBI überrascht viele Kunden.

Meine Lieblings-Badmöbel sind:
Die Möbel der Kara-Serie von Fackelmann mit ihren modernen Glas-Elementen.

Alfred Ulreich, Badplaner aus Klosterneuburg

Meine Lieblings-Badmöbel sind:
Die Möbel der b.clever-Serie von Fackelmann sind besonders praktisch und kompatibel.

Mein interessantester Auftrag war:
Der besondere Wunsch eines Kunden, der in seinem neuen Bad eine komplett verglaste Badewanne haben wollte.

Als Badplaner habe ich über meine Kunden gelernt:
Wirklich jeder Kunde hat individuelle Vorstellungen von seinem Traumbad.

Manuel Goldsteiner, Badplaner aus Schwechat

In meinem Traumbad stehen:
Exklusive Badmöbel, die ich individuell für mein Bad anpassen kann.

Mein interessantester Auftrag war:
Der Komplettumbau eines alten Bauernhauses zu Wohneinheiten mit 6 neuen Badezimmern.

Meine Stärke als Badplaner ist:
Meine Erfahrung. Über die Jahre habe ich so ein gewisses Gefühl für Menschen und Stile entwickelt.

Rolf Schwendinger, Badplaner aus Dornbirn

Mein interessantester Auftrag war:
Als ein Kunde mir nach dem gemeinsamen Gespräch fast komplett freie Hand gegeben hat. Ich habe anscheinend genau seinen Geschmack getroffen. 

In meinem Traumbad steht:
Ein großes Natursteinbecken mit Granitplatte.

Als Badplaner habe ich über meine Kunden gelernt:
(lacht) Es ist wichtig, dass bei verheirateten Männern auch immer die Frau mitkommt, da Männer solche Entscheidungen meist nicht alleine treffen können.

Karl Schneller, Badplaner aus Graz West

Mein interessantester Auftrag war:
Der erste Auftrag, bei dem ich direkt vor Ort war.

Mein eigener Bad-Stil zuhause:
Mein Badezimmer ist in einem natürlichen Stil in Holzoptik gestaltet.

In meinem Traumbad stehen:
Möbel aus Echtholz, dazu eine Dusche mit Wasserfallbrause, eine freistehende Badewanne und ein Aufsatzwaschbecken aus Naturstein.

Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Badplaner in Ihrer Nähe

Jetzt Termin vereinbaren

Bernd Ljubi, Badplaner aus Leibnitz

Meine Lieblings-Badmöbel sind: 
Die Möbel der Serie Stanford von Fackelmann.

Mein Traumbad:
Ist in rustikalem Stil mit edler Holzoptik gestaltet. Dazu kommen eine moderne, individuelle LED-Beleuchtung und ein Sound System.

Als Badplaner habe ich gelernt:
Wenn man genau zuhört, erkennt man in einem Satz des Kunden manchmal ein ganzes Bad-Projekt.

David Matt, Badplaner aus Rankweil

Einrichtung meines Traumbads:
Ich lege großen Wert auf Alltagstauglichkeit. Daher würde ich keine extravaganten Sachen einbauen. Bei der Dusche würde ich ein großes Regensystem verwenden und in meinem Traumbad wäre sicher auch ein großer Whirlpool.

Mein interessantester Auftrag war:
Bei der Sanierung eines großen Badezimmers mussten besonders viele verschiedene Handwerker zusammenarbeiten. Das war eine organisatorische Herausforderung.

Als Badplaner habe ich über meine Kunden gelernt:
Auch Kunden, die anfangs „nur“ nach einem Waschbecken suchen, wünschen sich oft ein ganz neues Badezimmer.

Veroslava Boyadjiyska, Badplaner aus Amstetten

Mein Lieblings-Badmöbel ist:
Mein Lieblings-Badmöbel ist ein stilvoller Waschtischunterschrank mit Aufsatzwaschbecken, wie zum Beispiel aus unserer Serie „ Stanford“ der Firma Fackelmann.

In meinem Traumbad stehen:
Schlichte, naturnahe Möbel und Accessoires aus Stein und Holz. Meine Duschoase würde ich dezent abtrennen mit Walk-In-Spritzschutzglas und Lichteffekten.

Mein eigener Bad-Stil zuhause:
Mein Badezimmer ist modern, mit dezenten Accessoires, aber auch gleichzeitig praktisch eingerichtet.

Markus Kopp, Badplaner aus Wolfsberg

Mein interessantester Auftrag war:
Als eine alte, nicht isolierte Garage zu einem Badezimmer umgebaut werden sollte.

Als Badplaner habe ich über meine Kunden gelernt:
Jeder Kunde hat andere Ideen und Wünsche.

In meinem Traumbad steht:
Unbedingt ein Whirlpool für die totale Entspannung.

Michael Greimel, Badplaner aus Graz Nord

Meine Lieblings-Badmöbel:
Mich überzeugen vor allem die Möbel der Marken Pelipal und Fackelmann.

Mein Traumbad:
Das habe ich zuhause. Mein Traum-Badezimmer ist einfach praktisch und hell.

Meine Stärke als Badplaner ist:
Wo die Kunden stärker aufs Design achten, habe ich eher den Blick für den praktischen Aspekt.

Peter Jaidhauser, Badplaner aus Linz-Leonding

Mein Traumbadezimmer:
Mein Traumbad ist ein Badezimmer im Römischen Stil.

Das macht meine Arbeit so besonders:
Als Badplaner muss man kreativ sein und wird immer wieder aufs Neue herausgefordert. Belohnt wird man dann mit erfolgreichen Badplanungen, die einen für das nächste Projekt motivieren.

Meine Lieblings-Badmöbel sind:
Die Möbel der Serien Como und Kara der Firma Fackelmann.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit einem Badplaner

Oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin über unsere TERMIN-HOTLINE:07 20 883 610

{{anchor.data.name}}

{{anchor.data.street}}
{{anchor.data.zipCode}} {{anchor.data.city}}
Route berechnen

Öffnungszeiten
{{anchor.data.openHours}}
Termin vereinbaren